Mit E-Autos und E-Bikes in die Zukunft

Mit E-Autos und E-Bikes in die Zukunft

Der Elektromotor spielt eine wichtige Rolle für die mobile Zukunft. Die fossilen Ressourcen werden knapper, die Batterien günstiger und leistungsstärker. Auf der 21. Oberland Ausstellung vom 29. September bis 3. Oktober in Weilheim können sich Besucher umfassend über das spannende Thema „Elektromobilität“ informieren und verschiedene Fahrzeuge wie Elektroautos und E-Bikes ausgiebig testen.

Bis 2020 – so lautet das ambitionierte Ziel der Bundesregierung – sollen in Deutschland eine Million Elektroautos unterwegs sein, bis 2030 sechs Millionen. Auf den Straßen verursacht der Elektromotor keine Emissionen, er ist leise und günstig im Betrieb. Die Voraussetzung für die Massentauglichkeit von Elektrofahrzeugen ist eine funktionierende Ladeinfrastruktur, auch im öffentlichen Raum.


Auf der Oberland Ausstellung informieren verschiedene Autohändler, Hersteller und Zweirad-Fachgeschäfte über die Mobilität der Zukunft. U.a. sind mit dabei die Unternehmen Tesla, das Autohaus Gallner Weilheim mit den Modellen Toyota Yaris Hybrid, Auris Hybrid, RAV4 Hybrid, Prius Plug in, das Autohaus Schaller aus Weilheim mit Nissan ENV 200 Evalia und Leaf und Schweiger Zweirad. Die Besucher können die Fahrzeuge zum Teil Probefahren, sich umfassend und ausgiebig über Betriebs- und Unterhaltkosten, über Lademöglichkeiten und technische Details informieren.


Die 21. Oberland Ausstellung auf dem Volksfestplatz in Weilheim, Wessobrunner Straße, ist von Freitag, 29. September, bis Dienstag, 3. Oktober, jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Weitere Infos unter www.orla-weilheim.de.

Post from RICOH THETA. - Spherical Image - RICOH THETA